Unser Radarwarngerät ist per Knopfdruck europaweit erlaubt

Ein Radarwarngerät aus unserer Produktion ist jedem Konkurrenzprodukt überlegen: Die Stinger Modelle funktionieren stets zuverlässig, und zwar in ganz Europa! Sie sind gegen elektronische Ortung gesichert, und Fehlalarme sind so gut wie ausgeschlossen. Das Beste ist aber: Unsere Exemplare dürfen überall legal mitgeführt werden! Per Knopfdruck lässt sich das Warnsystem deinstallieren, sodass man zwar weiterhin auf die anderen nützlichen Features zugreifen kann, jedoch gegen keine Gesetze der Straßenverkehrsordnung verstößt.

Jedes Stinger Radarwarngerät ist ein High End-Produkt auf dem neusten Stand der Technik. Egal, welches Modell Sie für Ihren Wagen erwerben, jeder unserer Warner wurde speziell für die Methoden zur Geschwindigkeitsmessung in Europa optimiert. Darum sind Fehlalarme - im Gegensatz zu beispielsweise den Valentine One Modellen - bei unserer Technologie kein Thema. Auch die elektronische Ortung unserer Radarwarngeräte ist ausgeschlossen. Der größte Vorteil ist aber, dass Sie mit einem Stinger Warner im Wagen völlig bedenkenlos in jedes Land Europas einreisen können!

Radarwarngeräte sind in manchen europäischen Ländern verboten

Da die Warnfunktion in einigen Ländern verboten und dadurch auch das Mitführen solcher Geräte illegal ist, wurde jedes Radarwarngerät von Stinger mit einer speziellen Technik ausgestattet: Per Knopfdruck entfernen Sie das Warnsystem vollständig vom Gerät. Alle weiteren Funktionen wie das Fahrtenbuch oder das Beweissicherungsprogramm "Policecheck" bleiben hingegen erhalten. Sie können in keinem Fall belangt werden, denn die Warnfunktion wird nicht einfach nur deaktiviert, sondern sie wird tatsächlich vollständig gelöscht! Nur durch eine erneute Installation der Software kann sie wieder in Betrieb genommen werden. Da die "Policecheck"-Funktion die gleichen Sensoren wie die Warnfunktion verwendet, kann Ihnen auch wegen der äußeren Sensoren nichts vorgeworfen werden.

Jedes Radarwarngerät von Stinger ist handlich und benutzerfreundlich

Alle Radarwarngeräte aus unserer Produktion sind einfach zu bedienen. Das Steuerungselement kann platzsparend und unauffällig im Inneren des Wagens untergebracht werden. Zwei Modelle (VIP und DSI) können Warnungen zudem auch über ein akustisches Signal kommunizieren, eine sichtbare Aufbewahrung ist also nicht erforderlich. Die äußeren Sensoren sind bei sachgemäßem Einbau ebenfalls so gut wie unsichtbar.

Ob Stinger Card, Stinger VIP oder Stinger DSI: Bei jedem unserer Modelle kann die Software über einen USB-Anschluss in kürzester Zeit aktualisiert werden. Dies ist insbesondere dann notwendig, wenn Sie die Warnfunktion zuvor wegen gesetzlicher Bestimmungen vorübergehend löschen mussten.